Der TS1 Zungensauger Key Visual

Wissenschaft

Es liegt auf der Zunge,

PZR plus!

Chinesisches Sprichwort
„Der Mund ist der Eingang aller Krankheiten und der Ausgang aller Leiden“

Deshalb ist die Zunge wie der rote Teppich des Eingangs. Ein sauberer Teppich ist die Basis für eine gute Mund- und Allgemeingesundheit.

Seit einiger Zeit beschäftigt sich die praxis-Hochschule mit einem ganzheitlichen Behandlungsansatz bei der PZR, der auch die Tatsache berücksichtigt, dass sich ca. 2/3 aller Keime im Mund auf der Zunge befinden. Die Zungenstruktur ist vergleichbar mit einem hochflorigen Teppich. Die Bakterien siedeln sich vor allem in den Krypten (Vertiefungen) zwischen den Papillen an.

Die Zunge bildet ein besonders komplexes Ökosystem. Durch ihre große Oberfläche und die besondere Papillenstruktur kann sie Speisereste zurückhalten und eine vielfältige Zungenflora beherbergen, den Zungenbelag. Dort werden organische Substanzen durch anaerobe gramnegative Bakterien zersetzt.

Zungenreinigung: Grafik der Zungen Papillen und des bakteriellen Zungenbelags

Die Hauptursache der Halitosis liegt vorwiegend in der Entstehung von flüchtigen Schwefelverbindungen (volatile sulfur compounds, VSC) durch metabolische Aktivitität der anaeroben Bakterien. Besonders das hintere Zungendrittel ist betroffen.

Bisher haben wir den Zungenbelag mithilfe von rotierenden Bürsten, Zungenbürsten und -schabern mechanisch entfernt. Chemische Zusätze konnten dann die Anzahl der gramnegativen Bakterien reduzieren. Beim Einsatz eines rotierenden Bürstchens das auf ein Winkelstück gesteckt wird, besteht ein sehr hohes Verletzungsrisiko der Papillen. Die Erreichbarkeit des hinteren Drittels der Zunge, wo sich der meiste Zungenbelag befindet, ist wegen der Höhe des Bürstchens deutlich eingeschränkt. Durch das anschließende Schaben des Zungenbelags von der Zunge wird der Belag lediglich oberhalb der Papillen entfernt.

Eine neuartige Technologie ermöglicht die professionelle Zungenreinigung durch effektives und schonendes Absaugen des Zungenbelags.

Zungenreinigung: Grafik des Abschabens des Zungenbelags mit einem Zungenschaber
Zungenreinigung: Grafik der Reinigung der Zungen-Papillen mit einer Bürste

Die Anwendung besticht durch ihre Einfachheit.

1. Schritt

Die Schutzkappe des Speichelsaugers abnehmen.

2. Schritt

Den TS 1 Zungensauger auf den Speichelsauger stecken bis der Speichelsauger das Sichtfenster vollständig ausfüllt.

3. Schritt

Dann den Speichelsauger mit dem aufgestecken TS 1 Zungensauger auf den dafür vorgesehenen Absaugadapter stecken.

Der Zungensauger ist multifunktional einsetzbar.Einerseits bietet er die Möglichkeit, den Zungenbelag ohne zusätzlichen Einsatz von Zungenreinigungsgel zu entfernen durch einfaches Absaugen mit der Lamellenseite. Hierbei wird die Zunge mit einer feuchten Mullkompresse (5x5cm) gehalten um dann die Zunge sowohl in die dorsale als auch in die ventrale Richtung abgesaugt.

Im Rahmen der Full-Mouth-Desinfektion (FMD), bei der Halitosistherapie oder bei starkem Zungenbelag, empfiehlt es sich, zusätzlich ein Zungenreinigungsgel einzusetzen. So kann die Anzahl der gramnegativen Bakterien durch chemische Wirkstoffe, wie Chlorhexidine digluconate (CHX) mit dem Cervitec Gel von Ivoclar Vivadent oder andere Wirkstoffe, chemisch reduziert werden. Im 1. Schritt wird das Zungenreinigungsgel auf der Dosiermulde der genoppten Applikationsfläche aufgetragen.

Die Zunge wird mit einer feuchten Mullkompresse festgehalten und das Zungenreinigungsgel in serpentinenartigen Bewegungen auf die Zunge appliziert. Im 2. Schritt wird der TS1 Zungensauger umgedreht und mit der Lamellenseite in leichten hin und her Bewegungen von der Zungenspitze zur Zungenwurzel und zurück bewegt. So werden die Papillen aufgerichtet und anschließend der Zungenbelag aus der Tiefe der Krypten gleichmäßig, effektiv und schonend entfernt.

Professionelle Zungenreinigung „heute“ mit PZR plus: Die professionelle Zungenreinigung ist heute ein fester Bestandteil der PZR.
PZR+TS1 gleich PZR plus

Wissenschaftliche Publikationen

Titelseite des wissenschaftlichen Kompendiums des TS1 Zungenreinigers

Der TS1 Zungensauger und die Wissenschaft: Lesen Sie hier wissenschaftliche Publikationen über die professionelle Zungenreinigung und die Entfernung bakteriellen Zungenbelags.